Dienstag, 10. Oktober 2017

DGNB-Zertifikat & erfolgreiche Grundsteinlegung für das Bürogebäude „Lift-Off“

V.l.nr.: Wolfang Lützner, Verbandsvorsitzender Zweckverband Flugfeld & Oberbürgermeister Stadt Böblingen, Amandus Samsøe Sattler, DGNB Präsidiumsmitglied, Uwe Jaggy, Niederlassungsleiter von Strabag Real Estate, und Peter Brenner, Geschäftsführer Zweckverband Flugfeld V.l.nr.: Wolfang Lützner, Verbandsvorsitzender Zweckverband Flugfeld & Oberbürgermeister Stadt Böblingen, Amandus Samsøe Sattler, DGNB Präsidiumsmitglied, Uwe Jaggy, Niederlassungsleiter von Strabag Real Estate, und Peter Brenner, Geschäftsführer Zweckverband Flugfeld

Am 28. September 2017 fand die Grundsteinlegung statt und am 4. Oktober 2017 erhielt STRABAG für das Projekt Lift-Off ein Vorzertifikat in Gold von der DGNB.

Auf der Immobilienmesse Expo Real in München stellte STRABAG das Projekt "Lift-Off" am Stand der Region Stuttgart vor. Wolfang Lützner, Verbandsvorsitzender Zweckverband Flugfeld & Oberbürgermeister Stadt Böblingen und Amandus Samsøe Sattler, DGNB Präsidiumsmitglied, überreichten das Vorzertifikat in Gold der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) an Uwe Jaggy, Niederlassungsleiter von Strabag Real Estate.

Das Büro- und Dienstleistungsgebäude, von MHM architects geplant, wurde für die positive Objektbewertung der DGNB ausgezeichnet. Neben der ökologischen und ökonomischen Qualität fließen hier die soziokulturelle funktionale Qualität, technische Qualität, Prozessqualität und die Standortbewertung mit ein.


Dr. Bernd Vöhringer, stellvertretender Verbandsvorsitzender des Zweckverbands Flugfeld & Oberbürgermeister der Stadt Sindelfingen freute sich in seiner Ansprache auf der Grundsteinlegung für Lift-Off, dass nun alle Grundstücke im Eingangsbereich des sogenannten Forum-Areals vermarktet sind. Er bedankte sich dafür, dass STRABAG mit dem zweiten Bauprojekt, nach dem Wohngebäude Terminal 11, weiter auf das Flugfeld setzt. Das neue Bürogebäude entsteht hier in zentraler Lage zwischen MOTORWORLD und Konrad-Zuse-Straße und in bester Gesellschaft mit den Nachbarn V8 Hotel Superior, dem Porsche Zentrum Böblingen und den Bürogebäuden Airfield Office und Flugfeld Office. Für die Dokumentenrolle im Grundstein hatte Oberbürgermeister Vöhringer eine Sindelfinger Stadtmünze mitgebracht.

Rede OB Vöhringer Lift Off Grundsteinlegung Lift Off
Grundsteinlegung Strabag Lift Off Grundsteinlegung lift Off Strabag3

 

Die Bauausführung hat die Ed. Züblin AG als Generalunternehmen übernommen, Stephan Keinath, Direktionsleiter von Züblin, konnte sich damit doppelt freuen, da auch die Bauausführung des Nachbargebäudes Airfield Office durch Züblin betreut wird. Bis Ende 2018 soll das sechsgeschossige Bürogebäude errichtet werden. Insgesamt entstehen bis zu 7.700 m² Büromietfläche, die sich ab zirka 300 m² flexibel teilen lassen. Von Einzel- über Kombibüros bis hin zu Multispace-Lösungen sind unterschiedliche Raumkonzepte umsetzbar. „Ich bin mir sicher, dass auch das ‚Lift-Off‘ ein Erfolg wird. Nicht zuletzt wegen seiner Flexibilität und der ansprechenden, modernen Architektur“, erläuterte SRE-Bereichsleiter Uwe Jaggy. Lichtdurchflutete, moderne Räume sollen für eine angenehme Arbeitsatmosphäre sorgen.

Neben dem Innenhof und einer Terrasse im ersten Obergeschoss sind im fünften Obergeschoss mehrere großzügige
Dachterrassen vorgesehen. Im Erdgeschoss stehen bis zu rund 1.800 m² flexibel teilbare Mietflächen für Gastronomie, Ausstellungs- oder Schulungsräume, eine Kantine oder Büros zur Verfügung. Für die Mieter ist eine Tiefgarage mit etwa 130 Stellplätzen geplant. Das Investitionsvolumen liegt bei knapp 30 Mio. €.

 

Gefördert

foerderer

Mitgliedschaft

bvmwiws

Folgen Sie uns