Forum, Quartier 27-1

FORUM1 – Mietflächen in bester Lage

Weitere Information erhalten Sie direkt beim Zweckverband Flugfeld
– bei Herrn Andreas Bayer
Tel.: +49 (0)7031 81707-25.

Das sogenannte „FORUM1“ ist ein Büro- und Geschäftshaus, das 2011 auf dem Flugfeld Böblingen/Sindelfingen errichtet wurde. Insgesamt besitzt das Gebäude eine Mietfläche von über 7.000 qm und erfüllt alle technischen, kaufmännischen und architektonischen Anforderungen an ein flexibel nutzbares und repräsentatives Büro- und Geschäftshaus.

Die erstklassige Erreichbarkeit – sowohl mit dem PKW als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln – ergänzt die Standortvorteile des neuen Stadtquartiers Flugfeld Böblingen/Sindelfingen. Lichtdurchflutete und optimal klimatisierte Räume machen das FORUM1 zu einem erstklassigen Büro- oder Geschäftsstandort, der unternehmerischen Anforderungen gerecht wird und optimale Arbeitsbedingungen schafft.

FORUM1 – Technologie- und Kompetenzzentrum

 

Das Büro- und Geschäftshaus FORUM1 – dessen erster Bauabschnitt der Zweckverband Flugfeld vermarktet – liegt an der zentralen Zufahrt des Flugfeld-Areals an der Ausfahrt „Nr. 23 Sindelfingen/Böblingen“, am Konrad-Zuse-Platz 1, gegenüber dem Böblinger S- und Fern-Bahnhof sowie dem ZOB. Eine optimale Anbindung besteht ebenfalls zu verschiedenen Nahversorgungseinrichtungen: Vom Arbeitsplatz bis zum neuen Einkaufszentrum „Mercaden“, dem Gesundheitszentrum „Medicum“ oder Supermärkten sind es nur wenige Schritte.
Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie das FORUM1 vor Ort: flugfeld-anfahrt.pdf

Die Lage:
Der Zweckverband Flugfeld entwickelt im Auftrag der Städte Böblingen und Sindelfingen ein hochwertiges, interkommunales Wohn-, Dienstleistungs- und Gewerbegebiet. Das etwa 80 Hektar große Areal des Flugfelds Böblingen/Sindelfingen befindet sich direkt an der A 81 Stuttgart-Singen – und somit zentral am Dreh- und Angelpunkt der Verkehrswege zwischen der Schweiz und Stuttgart im Fernverkehr. Die Innenstädte von Böblingen und Sindelfingen, Der Flughafen Stuttgart, oder die Universität Vaihingen sind gut und schnell erreichbar. Beispielsweise dauert die Fahrt zum Flughafen Stuttgart-Echterdingen etwa 15 Minuten mit dem PKW und mit der S-Bahn 22 Minuten.
Ausführliche Entfernungstabellen und Fakten zur Verkehrsanbindung des Flugfelds finden Sie hier

Synergieeffekte des Flugfeldes nutzen
In direkter Nachbarschaft zum FORUM1 befinden sich:

Die MOTORWORLD Region Stuttgart – Forum für Fahrkultur – mit einer Besucherfrequenz von weit über 500.000 Besuchern pro Jahr.

Die „Gründe Mitte“ des Flugfelds mit weitläufigen Grünflächen, Lauf- und Radwegen und dem Lange See.

Der Konrad-Zuse-Platz Süd, auf dem sich Taxistände, Fahrradestellplätze und Kurzparkmöglichkeiten befinden.

Im östlich angrenzenden Sondergebiet „Forum“, befinden sich bereits weitere gewerbliche Ansiedlungen in der Planung.

Südlich befinden sich über 350 öffentliche Parkplätze und ein Hotel mit ca. 100 Betten.

Westlich, direkt gegenüber dem Eingang des Mietobjekts, befindet sich das Medicum, ein Gesundheitszentrum mit über 10 Arztpraxen und einer täglichen Besucherfrequenz von über 1.000 Patienten.

Mit dem PKW gelangen Sie in einer Minute zur Autobahn A 81 Stuttgart-Singen. Die Haltestellen des Fern- und S-Bahnhofs Böblingen (S1 und S60) sowie der Busbahnhof liegen zudem nur wenige Schritte vom Forum1 entfernt.

Profitieren Sie von der Magnetkraft des Flugfelds Böblingen/Sindelfingen, um Ihren Kundenstamm zu erweitern.

Die Ausstattung
Das Gebäude des  FORUM1 bietet alle Vorteile eines modernen Neubaus: Von der A 81 kommend, sowie vom Bahnhof her, erschließt sich das FORUM1 über repräsentative Eingangsbereiche. Treppenhäuser und Behinderten gerechte Aufzüge führen nach oben in die Geschosse. Die Fenster- und Achsrastermaße entsprechen einem wirtschaftlichen Maß und ermöglichen alle Raumkulturen in unterschiedlichen Gebäudetiefen, mit großzügigen Besprechungs- und Kommunikationszonen. Lichtdurchflutete und durch eine Teil-Klimaanlage optimal temperierte Räume schaffen ein angenehmes Arbeitsklima. Für den Sonnenschutz sind elektrisch steuerbare außenliegende Jalousien angebracht.


Angenehmes Raumklima
Die Heizung und Kühlung des Gebäudes wird über eine Betonkerntemperierung geregelt. Im Winter wird das Gebäude effektiv erwärmt, im Sommer wirksam gekühlt: Thermische Energie wird über die Gebäudestruktur gespeichert und bei Bedarf wieder freigesetzt. Warmes oder kaltes Wasser zirkuliert durch integrierte Rohrregister in den Geschossdecken des FORUM1,die dadurch mit Wärme- oder Kälteenergie beladen werden. Arbeitskritische Temperaturen über 26 Grad Celsius wird es dank der 6-Grad-Klausel auch beim nächsten Hochsommer nicht geben.


Parkplätze
Die großzügige Tiefgarage bietet PKW-Stellplätze für Mitarbeiter und Besucher sowie Ladestationen für Elektro-Fahrzeuge. Im Untergeschoss des FORUM1 besteht zudem die Möglichkeit Lagerflächen zu mieten, die nach Wunsch den Einheiten zugeordnet werden.

Weitere Informationen

 
pdfDavon profitieren Mieter
pdfDetailpläne Flugfeld FORUM1
pdfMietflächenberechnung nach GIF 
pdfRundum-Serviceleistungen
pdfMarkt- und Standortbeschreibung (von Buss Capital, Endinvestor, Stand Juli 2010)
pdfBau- und Ausstattungsbeschreibung

Gefördert

foerderer

Mitgliedschaft

bvmwiws

Folgen Sie uns