Mehr Perspektiven

Nutzungskonzept

Auf insgesamt 80 ha Fläche, das sind etwa 160 Fußballfelder, entsteht ein völlig neues Stadtquartier. Der neue Stadtteil Flugfeld verbindet die gewachsenen Mittelzentren Böblingen und Sindelfingen und entwickelt an ihrer Schnittstelle ein urbanes Stadtquartier mit eigener Identität. Der einmalige Charakter des Geländes wird durch das harmonische Zusammenspiel verschiedener Nutzungen geprägt. Verdichtete Bauflächen stehen großzügigen Freiflächen gegenüber. Das Zentrum bildet die Grüne Mitte mit einem rund 1.000 Meter langen See.

Quartiere

Rund um den See sind einzelne Teil-Quartiere mit unterschiedlichen Nutzungsschwerpunkten angesiedelt. Die Einmaligkeit des Konzepts besteht allerdings nicht in den Schwerpunkten, sondern in ihrer Mischung. Das Flugfeld schafft als Stadtquartier ein Optimum an Angeboten – gleichermaßen für Wohnen, Arbeiten und Freizeit.

Im bahnhofsnahen Forum, zum Beispiel, liegt der Schwerpunkt auf Business, Innovation und Erlebnis, während in der benachbarten Parkstadt das Wohnen im Vordergrund steht. Später wird auf dem Flugfeld das Flair eines organisch gewachsenen Stadtteils mit herausragender Lebensqualität vorherrschen, das die verschiedenen Bereiche des Lebens harmonisch miteinander vereint.

Gefördert

foerderer

Mitgliedschaft

bvmwiws

Folgen Sie uns