Energieeffizientes Bauen

Nachhaltig bauen mit hohen Energiestandards

Auf dem Flugfeld wird nachhaltig und energiesparend gebaut – der Zweckverband Flugfeld Böblingen/Sindelfingen unterstützt die Ziele der Bundesregierung, dass bis zum Jahr 2040 Immobilien weitgehend klimaneutral gestaltet werden. Alle Bauvorhaben auf dem Flugfeld müssen die Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014 für Neubauten nachweislich erfüllen.

Bauphysikalische Begleitung

Das Qualitätsmanagement für die energetischen Standards erfolgt während der gesamten Bauphase: vom Start der Planung, während des Baus bis hin zum Abschluss und der Inbetriebnahme der Gebäude. Für die bauphysikalische Begleitung und die Überprüfung der Richtwerte für jedes Bauvorhaben auf dem Flugfeld Böblingen/Sindelfingen sorgt das Steinbeis-Transferzentrum Energie-, Gebäude- und Solartechnik. Die Experten geben beispielsweise Tipps, welche Materialien sich am besten eignen, um möglichst wenig Energie zu verlieren. Neben der Prüfung des „EnEV-Nachweises“ werden Baustellen-Kurzberichte zur bauphysikalischen Begleitung erstellt, die an den Bauherren und den Zweckverband regelmäßig gesendet werden. Durch dieses Qualitätsmanagement werden Green-Performance und Nachhaltigkeit der Bauvorhaben vergleichbar.

Schwerpunkte der Energiestandards sind alle wärmetechnischen Eigenschaften der Bauvorhaben. Unter anderen werden die Höchstwerte für die mittleren Wärmedurchgangskoeffizienten der Außenbauteile vorgeschrieben.

Gefördert

foerderer

Mitgliedschaft

bvmwiws

Folgen Sie uns