Für Interessenten, Journalisten und interessierte Bürger

Das Neueste vom Flugfeld.

Mittwoch, 30. Juni 2010

Gewerbepionier des Flugfelds

Das Hydraulikunternehmen Hydrobar präsentiert sich in den neuen Räumlichkeiten.
"Gemeinsam durchstarten auf dem Flugfeld". Unter diesen Leitsatz stellte das Hydraulik- und Pneumatikunternehmen Hydrobar seinen offiziellen Eröffnungsabend in den neuen Räumlichkeiten auf dem Flugfeld. Marcus Bartsch, dem Einladungsmotto gemäß in der Uniform eines Flugzeugkapitäns gewandet, und seine Frau Christine begrüßten über 100 geladene Gäste, darunter auch Böblingens Oberbürgermeister Wolfgang Lützner und Sindelfingens Baubürgermeister Johannes Mescher.

Mit dem Einbau der Verbauträger an den Gleisen 5, 6 und 7 beginnen derzeit die Bauarbeiten für die lang erwartete Verbreiterung und Verlängerung der Personenunterführung am Bahnhof Böblingen. Die Unterführung wird den Flugfeld-Bewohnerinnen und Bewohnern einen direkten Zugang zu den Bahnsteigen und damit zum öffentlichen Personennahverkehr sowie eine attraktive Verbindung zwischen der Böblinger Innenstadt und dem Flugfeld schaffen.

Freitag, 18. Juni 2010

Buss Capital kauft FORUM1

Das Hamburger Fondsinitiator Buss Capital hat das Bürogebäude „FORUM1" auf dem Flugfeld Böblingen/Sindelfingen erworben. Verkäufer ist die Projektentwicklungsgesellschaft ARGON GmbH, die sich nun auf die Realisierung konzentriert.

Mit einem Kaufvertrag für ein 1.143 Quadratmeter großes Grundstück fanden die Verhandlungen zwischen dem Zweckverband Flugfeld und dem Internationalen Bund für berufliches Bildungswesen IB einen positiven Abschluss. Geplant ist eine Bildungsstätte für ungefähr 425 Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren.

Mit einer feierlichen Grundsteinlegung starten die Fa. Argon GmbH und der Zweckverband Flugfeld Böblingen/Sindelfingen in die Realisierung des Dienstleistungs- und Kompetenzzentrums FORUM1. Mit diesem Schlüsselprojekt wollen die Städte Wirtschaftsförderung für zukünftige Branchen betreiben.

Ab dem 01. Mai 2010 übernimmt Böblingens neuer Oberbürgermeister Wolfgang Lützner den Vorsitz des Zweckverbands Flugfeld Böblingen/Sindelfingen. Er führt damit die Position von Alexander Vogelgsang weiter, der Ende März in den Ruhestand ging und übernimmt für die nächsten zwei Jahre auch die damit verbundenen Aufgaben.

Dienstag, 06. April 2010

Verabschiedung OB Vogelgsang

Nach 24 Jahren im Amt verabschiedet sich Böblingens Oberbürgermeister Alexander Vogelgsang in den Ruhestand und beendet damit auch den Vorsitz des Zweckverbands Flugfeld Böblingen/Sindelfingen.

Rund 400 Bürgerinnen und Bürger leben mittlerweile auf dem Flugfeld und richten sich nach und nach in der neuen Umgebung ein. Mit einem offiziellen Meißelschlag wird nun der Bau zur Fußgängerunterführung begonnen. Mit diesem Bauwerk werden die Menschen auf dem Flugfeld mit den Kernstädten und den Nahverkehrseinrichtungen des Bahnhofs Böblingen verbunden.

Seite 29 von 30

Gefördert

foerderer

Mitgliedschaft

iws

Folgen Sie uns

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung Akzeptieren