Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: flugfeld

Montag, 22. Juni 2015

Das Flugfeld im Stuttgarter Tatort

Das städtebauliche Modell des Flugfelds Böblingen/Sindelfingen wurde bei den Dreharbeiten zum Tatort „Der Inder“ gefilmt. In der Stuttgarter Ausgabe der Erfolgskrimiserie ging es am 21.06.2015 um das Bauprojekt Stuttgart 21,  symbolisch für die städtebaulichen Entwicklungen war das Modell des Flugfelds zu sehen.

Der junge Stadtteil wächst: 1.771 Bewohner sind im Februar 2015 mit Hauptwohnsitz auf dem Flugfeld Böblingen/Sindelfingen beim Bürgeramt Böblingen gemeldet, 48 mit Nebenwohnsitz. Bis zum Ende dieses Jahres werden weitere Wohneinheiten bezugsfertig. Das Durchschnittsalter der Flugfeld-Bewohner bleibt mit knapp 32 Jahren im Vergleich zu umliegenden Stadtteilen sehr jung, die Anzahl der Kinder ist weiter gestiegen.

Seite 7 von 7

Gefördert

foerderer

Mitgliedschaft

iws

Folgen Sie uns