Freitag, 18. Juni 2010

Buss Capital kauft FORUM1

Das Hamburger Fondsinitiator Buss Capital hat das Bürogebäude „FORUM1" auf dem Flugfeld Böblingen/Sindelfingen erworben. Verkäufer ist die Projektentwicklungsgesellschaft ARGON GmbH, die sich nun auf die Realisierung konzentriert.

Die Grundsteinlegung für das Kompetenz- und Dienstleistungszentrum FORUM1 ist nur sechs Wochen her, und schon präsentiert das Projektentwicklungsunternehmen ARGON einen Käufer für das FORUM1: Buss Capital, ein Emissionshaus für geschlossene Fonds.

„Mit einem so schnellen Verkauf hatten wir weder gerechnet noch kalkuliert", sagt ARGON-Geschäftsführer Dirk Wehinger. „Für uns als Projektentwickler ist jedoch der schnelle Verkauf förderlich, da nun alle Energie allein in die Realisierung gesteckt werden kann, um termingerecht in der vereinbarten Qualität das Bauwerk fertig stellen zu können." ARGON wird das Gebäude schlüsselfertig an den Investor und den Generalmieter übergeben.

Der Kauf kam durch die Vermittlung von Collies, Bräutigam und Krämer zustande und letztendlich waren es die Standortqualitäten, die den Käufer überzeugten. „Die hohe Gebäudequalität, die ideale Größe für den Standort, die sehr gute Lage im Herzen einer der wirtschaftlich stärksten Regionen Deutschlands und nicht zuletzt die erstklassigen Partner machen die Immobilie zu einem attraktiven Investment", sagt Peter Kallmeyer, der in der Geschäftsführung von Buss Capital für Immobilien zuständig ist. Und auch beim Zweckverband Flugfeld wertet man den Verkauf als ein positives Signal in Sachen Außenwirkung. „Dieser Erfolg zeigt uns, dass der Standort Flugfeld auch bei überregionalen Anlegern bekannt ist und dass erkannt wird, welche Möglichkeiten hier liegen", erklärt Zweckverbands-Vertriebsbeauftragter Heinz Günter. Buss Capital wird im Sommer einen geschlossenen Immobilienfonds in den Markt geben, mit dem sich Privatanleger an dem Gebäude beteiligen können. Es ist für eine Vorzertifizierung nach dem Öko-Label LEED vorgesehen. Der Kaufpreis für das FORUM1 beläuft sich auf ca. 16 Millionen Euro.

Info Buss Capital

Buss Capital ist ein Emissionshaus für geschlossene Fonds mit den Schwerpunkten Schifffahrt, Logistik und Immobilien. Bislang hat Buss Capital 20 Publikumsfonds und mehrere Privatplatzierungen aufgelegt. Im Segment der geschlossenen Containerfonds ist Buss Capital Marktführer. Die Buss-Fonds verwalten ca. 1,3 Millionen TEU Container, das entspricht ca. fünf Prozent der weltweiten Flotte. Rund 22.000 Anleger investierten bislang ca. 500 Millionen Euro in Fonds von Buss Capital. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund 1,6 Milliarden Euro. Buss Capital hat seinen Hauptsitz in Hamburg und eine Tochtergesellschaft in Singapur. Das 2003 gegründete Emissionshaus gehört zur Hamburger Buss-Gruppe und ist Mitglied im VGF Verband geschlossene Fonds e.V.

Gefördert

foerderer

Mitgliedschaft

iws

Folgen Sie uns

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung Akzeptieren