Dienstag, 10. Dezember 2019

Weitere Buslinie über das Flugfeld

Am 15. Dezember 2019 startet ein neues Busangebot in Böblingen und Sindelfingen. Der Busverkehr wird in beiden Städten deutlich verbessert. Dies betrifft auch die Busanbindung des Flugfelds.

Die Erschließung des Flugfelds wird künftig durch die Buslinie 728 ergänzt. Der Bus 705 verbindet das Flugfeld direkt mit den beiden Zentralen Omnibusbahnhöfen der Städte Sindelfingen und Böblingen über die Flugfeld-Allee. Dadurch ist bereits eine gute Anbindung an das Gewerbegebiet "Am Wall" gegeben. Für die Linie 705 gibt es ab kommender Woche zusätzliche Fahrzeiten, auch am Wochenende. Die neue Streckenführung der Linie 728 erschließt nun auch das Wohngebiet Flugfeld Parkstadt-Ost tagsüber im halbstündigen Takt (nicht im Abend-, Sonn- und Feiertagsverkehr). Die Verbindung führt von der Diezenhalde über den Bahnhof Böblingen (auf Flugfeld-Seite) entlang der Konrad-Zuse-Straße und den Leonardo-Da-Vinci-Platz über das Gewerbegebiet Böblingen-Hulb und den ZOB Böblingen - und umgekehrt. Diese Änderungen schaffen sowohl neue Direktverbindungen als auch eine bessere Taktung.

Zudem wird ab dem 15. Dezember 2019 auch das neue StadtTicket in Böblingen und Sindelfingen gelten.
Genauere Informationen zu allen Änderungen im Busangebot und dem neuen Ticket können Sie dem pdfFlyer der VVS entnehmen.

Gefördert

foerderer

Mitgliedschaft

iws

Folgen Sie uns

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung