Montag, 22. Juni 2020

Reinigungsaktion im Langen See

Reinigungsaktion im Langen See Andreas Sporn

Am Samstag, den 20.06.2020, wurde der Lange See auf dem Flugfeld gereinigt. Die Taucher der Böblinger Tauchschule befreiten den See von rund 700 kg Müll.

Die Reinigungspaten des Langen Sees der Böblinger Tauchschule "Die Taucher" legten sich mächtig ins Zeug und sammelten innerhalb von zwei Stunden etliche Flaschen und anderen Unrat vom Grund des Flugfeldsees. Glücklicherweise kam bei dieser Reinigung weniger Müll zusammen, als bei der vorherigen Reinigungsaktion im vergangenen Sommer, bei dem 1,5 Tonnen Müll gesammelt wurden. Auch größere Fundstücke, Schrott, Fahrräder oder Bürostühle, die schon von Tauchern aus dem See geborgen wurden, blieben glücklicherweise aus.
"Obwohl weniger Müll als 2019 gefunden wurde, ist es immer noch erschreckend, wie viele Flaschen achtlos in den See geworfen wurden," meint Alexander Grullini, Geschäftsführer des Zweckverbands Flugfeld Böblingen/Sindelfingen: "Nach dem ersten Clean-up der Taucher im vergangenen Jahr freuen wir uns, dass die Aktion auch in diesem Jahr erfolgreich war. Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Böblinger Tauchschule und den Tauchern für ihr Engagement!"

1.PNG
Fotos: Andreas Sporn, Ann-Kathrin Hoffmann Zweckverband Flugfeld Böblingen/Sindelfingen

Gefördert

foerderer

Mitgliedschaft

iws

Folgen Sie uns

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung