Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: bewohner

Donnerstag, 14. Mai 2020

Autokino auf dem Flugfeld

Ab Freitag gibt es ein Autokino auf dem Festplatz Flugfeld. Auf einer 16 Meter langen Leinwand werden in wöchentlich wechselndem Programm Filme gezeigt. Die Vorstellungen beginnen ab 21.30 Uhr, wenn es dunkel genug ist. Die Karten müssen im Vorverkauf online erworben werden.

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner des Flugfelds,

seit über zehn Jahren bietet das Flugfeld Wohnraum für Menschen. Als im Jahr 2009 die ersten Flugfeldbewohnerinnen und -bewohner auf das Flugfeld zogen, gab es hier außer ein paar Wohngebäuden noch nicht viel zu sehen. Mit der Zeit hat das Flugfeld Stück für Stück Gestalt angenommen. Es entstand weiterer Wohnraum, Firmen haben sich angesiedelt, der Lange See und die Grüne Mitte mit vielen Spiel- und Sportflächen entstanden. Doch wie lebt es sich hier? Wie empfinden Sie, als Flugfelderinnen und Flugfelder, das Leben im urbanen Stadtquartier zwischen Böblingen und Sindelfingen?

Dienstag, 23. April 2019

Verweilen auf dem Flugfeld: Neue Bänke

Der Zweckverband Flugfeld stellte neue Sitzgelegenheiten auf dem Verbandsgelände auf. Seit der vergangenen Woche sind die mit Armlehnen und Stützen ausgestatten Bänke aufgestellt und bieten auch Senioren eine bessere Sitzgelegenheit.

Die Baumaßnahmen auf dem Baufeld 13-5, zwischen der Liesel-Bach-Straße und den Flugfeld-KiTas 1.0 und 2.0, für das neue ProGenius-Schulgebäude haben begonnen. Um die Baustelle ausreichend abzusichern sowie den Verkehr und die Fußgänger zu schützen, ist der Kurvenabschnitt der Liesel-Bach-Straße für Fußgänger von Donnerstag, den 29. November 2018, bis voraussichtlich zum 31.03.2019 gesperrt. Das gilt auch für die Parkplätze direkt vor dem Baufeld.

Der junge Stadtteil wächst: 1.771 Bewohner sind im Februar 2015 mit Hauptwohnsitz auf dem Flugfeld Böblingen/Sindelfingen beim Bürgeramt Böblingen gemeldet, 48 mit Nebenwohnsitz. Bis zum Ende dieses Jahres werden weitere Wohneinheiten bezugsfertig. Das Durchschnittsalter der Flugfeld-Bewohner bleibt mit knapp 32 Jahren im Vergleich zu umliegenden Stadtteilen sehr jung, die Anzahl der Kinder ist weiter gestiegen.

Gefördert

foerderer

Mitgliedschaft

iws

Folgen Sie uns

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung