Für Interessenten, Journalisten und interessierte Bürger

Das Neueste vom Flugfeld.

Bereits am 24. September 2012 wurde Herr Peter Brenner von der Verbandsversammlung zum neuen Geschäftsführer des Zweckverbands Flugfeld Böblingen/Sindelfingen gewählt. Seit dem 01. Januar 2013 hat er sein Amt angetreten und die Leitung von den kommissarischen Geschäftsführern Thomas Gruseck und Alexander Grullini übernommen.

45 Doppel- und Reihenhäuser sollen ab Mitte 2013 auf dem Quartier 25-1 und 25-2 des Flugfelds errichtet werden. Bauherr ist die Firma Weisenburger Gewerbe- und Wohnbau GmbH, die mit dem Zweckverband Flugfeld einen notariellen Kaufvertrag geschlossen hat.

Wer ist der schönste Arbeitgeber im ganzen Land?

Der Zweckverband geht mit der Website www.flugfeld-unternehmer.info an den Start.

Um die Nachfrage nach gewerblichen Flächen zu forcieren, hat der Zweckverband Flugfeld eine Internetseite für Investoren und Unternehmen installiert. Unter www.flugfeld-unternehmer.info werden der Zielgruppe bedarfsgerechte Informationen bereitgestellt: Welche Flächen stehen zur Verfügung, welche Vorteile bringt das Flugfeld mit sich, welche Erfahrungen haben bereits ansässige Investoren und Unternehmer mit dem Standort gemacht.

Gemessen an den Zahlen der Immobilienmesse Expo Real, die vom 08.- 10. Oktober 2012 in München stattfand, erholt sich die Immobilienbranche immer mehr von den Auswirkungen, die das Wirtschaftstief im Jahr 2008 zur Folge hatte. Auf den Punkt genau 1700 Aussteller präsentierten sich auf den 64.000 Quadratmetern Fläche. Das entspricht einer Steigerung von 5,6 % gegenüber dem Vorjahr und auch die Teilnehmerzahl wuchs um 1 000 auf 38 000 an.

Der Zweckverband Flugfeld Böblingen/Sindelfingen hat einen neuen Geschäftsführer: Die Verbandsversammlung hat gestern Peter Erwin Brenner gewählt, der spätestens zum 01.04.2013 die Position übernehmen wird. Der 55-jährige gelernte Bankkaufmann leitet derzeit noch die Niederlassung Stuttgart der Eurohypo AG Eschborn. Brenner ist Vorsitzender des Vorstandes der Immobilienwirtschaft Stuttgart e.V.

Dienstag, 18. September 2012

Es darf gefeiert werden

Ab nun können auf dem Flugfeld die Feste gefeiert werden, wie sie fallen. Mit einem Programm aus Kabarett, Musik und einem Rockkonzert weihten die Städte Böblingen und Sindelfingen ihren neuen Festplatz ein. Mit seiner Größe von 12 800 Quadratmetern und modernster technischer Ausstattung bietet er die Möglichkeit, Veranstaltungen aller Art durchzuführen.

Seite 22 von 34

Gefördert

foerderer

Mitgliedschaft

iws

Folgen Sie uns