Kinderbetreuung

Für die Kleinen das Größte: die Flugfeld-Kita

Die Kita Flugfeld hatte am 7. Januar 2013 ihren Betrieb aufgenommen und bot bisher für rund 100 Kinder Platz, darunter 30 Krippenkinder. Da erfreulicherweise die Nachfrage nach Betreuungsplätzen für Kinder auf dem Flugfeld stetig steigt, wurde die Kita von November 2015 bis Mai 2016 mit einem Anbau erweitert.


Mit einer großen Küche, Ruheräumen, Rollenspielzimmern, Spielterrassen, einem großen Spielhof und vielen kindgerechten Details entspricht die Kita Flugfeld den modernsten Anforderungen, die an eine Einrichtung dieser Art gestellt werden können.


Die Bestands-Kita und die neuen Gruppen im Anbau werden von educcare Bildungskindertagesstätten gGmbH betrieben. Seit 2001 betreibt die gemeinnützige Gesellschaft, mit Hauptsitz in Köln, bundesweit Kindertagesstätten und ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe.

Flugfeld-KitaDas Bestandsgebäude der Flugfeld Kita wurde 2013 eingeweiht.ZB413 06

Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Das Betreuungsteam von educcare besteht aus 16 Erzieher/innen in Vollzeit, Praktikanten, unterstützenden Kräften und der Leiterin der Tagesstätte. Das pädagogische Konzept des Betreibers educcare Bildungskindertagesstätten gGmbH fördert die Kreativität, die Gesundheit und das Sprachvermögen der Kinder gleichermaßen. Die Kleinen sollen sich in der Kita wie in einem zweiten Zuhause fühlen. Die heimelige Umgebung soll dazu einladen, eigenes Handeln zu entwickeln - die Erziehung zu einem selbständigen Menschen ist eine der Leitlinien des Betreibers educcare. Zudem sind educcare Bildungskindertagesstätten bilingual: Neben Deutsch wird Englisch gesprochen.

Ein weiterer Vorteil: Verlängerte Öffnungszeiten sowie das Angebot einer Ganztagesbetreuung von 7.30 bis 18.30 Uhr machen den Tagesablauf für berufstätige Eltern oder Alleinerziehende planbar.

 Anbau Kita Flugfeld Juli 2016Der Anbau der Kita Flugfeld rechts im Bild, wurde m Mai 2016 fertiggestellt.

 

Stadtteiltreff Flugfeld

Die Mehrzweckräume in der Kita Flugfeld können nach Betriebsschluss der Kita vom  Stadtteiltreff Flugfeld genutzt werden. Im lichtdurchfluteten Raum im Erdgeschoss der Bestands-Kita, mit Blick auf die MOTORWORLD und den Langen See, finden Treffen der Bewohner, Informationsveranstaltungen oder Feierlichkeiten statt. Auch im Anbau steht der Mehrzweckraum für die Angebote des Stadtteiltreffs zur Verfügung. Der Treff ist ein Ort der Identifikation mit dem Flugfeld, eine Anlaufstelle für Menschen, die durch ihr Engagement dazu beitragen möchten, den Stadtteil mitzugestalten. Im Rahmen der offiziellen Einweihung des Neubaus im Sommer 2013, wurde der Stadtteiltreff eröffnet.

 

Kontaktmöglichkeiten:

Sie möchten Ihr Kind anmelden:
Kita-Flugfeld

educcare Bildungskindertagesstätte Flugfeld
Frau Julia Mörk
Liesel-Bach-Str. 12/14
71034 Böblingen
Fon 07031 306 926 6
E-Mail: Julia.Moerk(at)educcare.de
www.educcare.de

oder sich bei educcare bewerben:
educcare Bildungskindertagesstätten gemGmbH
Alter Markt 36 - 42
50667 Köln
http://educcare.de/stellenangebote.html

Kontakt zum Stadtteiltreff:
Stadtteiltreff Flugfeld (educcare)
Liesel-Bach-Str. 14
71034 Böblingen
Tel: 07031/2058604

 

Weitere Informationen

www.educcare.de

Gefördert

foerderer

Mitgliedschaft

bvmwiws

Folgen Sie uns