Donnerstag, 11. Oktober 2018

Das Flugfeld auf der Immobilienmesse Expo Real 2018

Das Flugfeld auf der Immobilienmesse Expo Real 2018 Ann-Kathrin Hoffmann

Vom 08. bis 10. Oktober fand in München wieder die größte deutsche Immobilienmesse statt. Am Gemeinschaftsstand der Region Stuttgart präsentierten Unternehmen, Landkreise sowie Städte und Gemeinden aus der Region zukunftsweisende Projekte und attraktive Gewerbestandorte. Der Zweckverband Flugfeld war ebenfalls wieder vertreten und informierte über aktuelle Projekte und die Entwicklungspotenziale des Standorts.

EU-Kommissar Günther Oettinger sowie Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg, besuchten den Stand und sprachen mit den beiden Oberbürgermeistern der Städte Sindelfingen und Böblingen, Dr. Bernd Vöhringer und Dr. Stefan Belz, sowie dem Geschäftsführer des Zweckverbands, Peter Brenner, über die aktuelle Entwicklung des interkommunalen Stadtgebiets.

Peter Brenner, Geschäftsführer des Zweckverbands Flugfeld Böblingen/Sindelfingen zieht das Fazit der Messetage: „Die Resonanz für den Zweckverband Flugfeld war gut. Wir bemerken jedes Jahr, wie hoch das Interesse und die Nachfrage an Grundstücken ist. Mittlerweile können wir jedoch nicht mehr viele freie Flächen auf dem Flugfeld anbieten, die baureif vermarktet werden können. Jedoch ist das Interesse an unserem Standort nach wie vor groß.“

 

Günther Öttinger lässt sich die Pläne für die Seepromenade zeigen – zunächst auf Papier, dann am Modell der BBG.
OBsEU2.jpgModell2.jpg

 

Im Dialog: Peter Brenner, Dr. Stefan Belz, Matthias Lutz und Katrin Schütz. (v.l.n.r)
Dialog2.jpg

Gefördert

foerderer

Mitgliedschaft

bvmwiws

Folgen Sie uns

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung Akzeptieren